Vorsorge Zusatzversicherung - Hirnleistungscheck

Vorsorge Zusatzversicherung

Wenn Ihnen die GKV-Leistungen in Bezug auf Vorsorgeuntersuchungen unzureichend sind, dann ist hier eine Zusatzversicherung genau das Richtige. Sie erstattet Krebsvorsorge, modernste Früherkennung und vieles mehr.

 


Hirnleistungscheck
Wer bietet den Test an ?
Hausärzte
Was wird bei der Untersuchung gemacht?
Erhebung der biographischen Anamnese; neurologische Untersuchung; Anwendung und Auswertung standardisierter Intelligenztests. Der Arzt zeigt dem Patienten eine Bilderreihe oder mathematische Serien die er in die richtige Reihenfolge zu bringen hat. Als weiteren Test können dem Patienten sich reimende Wortpaare gezeigt werden.
Für wen ist der Test sinnvoll?
Personen die von folgenden Symptomen betroffen sind, sollten einen Test in Erwägung ziehen:
· Störungen des Gedächtnisses,
· Störungen des Denkvermögens
· Minderung des Reaktionsvermögens
· Minderung intellektueller Leistungen
· erbliche Vorbelastung
Was kostet die Untersuchung?
Die Kosten für den Test betragen ca. 50 € - 70 €.
In welchen zeitlichen Abständen sollte man zur Untersuchung?
Es gibt keine angeratenen Untersuchungsintervalle.
Übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten?
Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt lediglich bei einer vorhanden Indikation die Kosten. Wollen Sie rein präventiv eine Einordnung vornehmen. sind die Kosten des Tests von Ihnen selbst zu bezahlen.
Birgt die Untersuchung Risiken oder Nebenwirkungen?
Nein, es sind keine Risiken oder Nebenwirkungen bekannt.
 

Zurück zur  Übersicht Allgemeine Vorsorge